momox gewinnt den „E-Commerce Meilenstein 2013“

8. Mai 2013
  • Das Insight E-Commerce Netzwerk (IEC) zeichnet Deutschlands führenden Online-Ankaufsservice für gebrauchte Medien in der Kategorie Bestseller aus
  • momox erhält den Preis für sein Geschäftsmodell, mit dem der Internethändler nachhaltige Akzente im Bereich ReCommerce gesetzt hat
  • momox-CEO Heiner Kroke sieht in der Auszeichnung eine wichtige Bestätigung der bisherigen Unternehmenspolitik

Leipzig, 8. Mai 2013 – Das Insight E-Commerce Netzwerk (IEC) hat Internethändler momox in der Kategorie Bestseller mit dem „E-Commerce Meilenstein 2013“ ausgezeichnet. Anlässlich der 6. Insight E-Commerce wurde dem Berliner Unternehmen im Rahmen einer Abendveranstaltung der Preis verliehen. In der Kategorie „Bestseller“ werden Firmen ausgezeichnet, die mit ihrem Geschäftsmodell nachhaltige Akzente in einer speziellen Branche des E-Commerce setzen. Im Falle von momox ist dies der Bereich ReCommerce.

Neben momox waren in den drei Kategorien Entrepreneur, Visionär und Bestseller auch die Firmen Fleurop, Rossmann, Deutsche Bahn, Meinfernbus.de, Nextbike, Skatedeluxe.de, freeddom.com und wingeneration.de nominiert. „Wir sind stolz darauf, dass wir die Jury von unserem Geschäftsmodell überzeugen konnten. Die Auszeichnung ist eine wichtige Bestätigung dafür, dass wir uns auf dem richtigen Weg befinden“, freut sich momox-CEO Heiner Kroke. Über die Preisvergabe entscheidet eine Jury, die sich aus den bisherigen Preisträgern zusammensetzt. Dabei handelt es sich um DHL, Intershop, Otto, Mey & Edlich, Mr. Spex, Peter Hahn, Stephan Schambach, Karsten Schneider, Spreadshirt, Taschenkaufhaus und Zanox.

Über die Internetplattform www.momox.de kauft momox gebrauchte Bücher, CDs, Blu-rays, DVDs, Spiele und Elektronik-Artikel wie Mobiltelefone, Smartphones und Tablet-PCs. Die Ankaufspreise für nicht mehr benötigte Gebrauchtwaren ergeben sich bei momox durch Eingabe des jeweiligen Barcodes, ISBN-Nummer oder Modell-Bezeichnung. Wiederverkauft werden die gebrauchten Waren im momox-eigenen Online-Shop medimops.de als auch über die Plattformen eBay und Amazon. Zusätzlich wurden in Berlin fünf medimops-Ladengeschäfte eröffnet, in welchen die qualitätsgeprüften Gebrauchtwaren zum Kauf angeboten werden.

Das Netzwerk Insight E-Commerce (IEC) wurde im Jahr 2007 von Firmen, Verbänden, Institutionen, Unternehmen, Universitäten und Ausbildungseinrichtungen, die im Bereich des elektronischen Handels tätig sind, gegründet. Aktuell gehören 55 Netzwerkpartner, 200 Kunden und 20 Medienpartner zum Netzwerk, das deutschlandweit ausgerichtet ist. Einmal jährlich findet in Leipzig die gleichnamige Netzwerkkonferenz statt, die mit Keynote-Speakern aus Brasilien, Frankreich und Großbritannien international besetzt ist. Weitere Informationen finden sich unter www.insight-ecommerce.de.

momox gewinnt den „E-Commerce Meilenstein 2013“.pdf

Pressemeldungen

07.10.2019

momox gewinnt Peter Buse als COO

Geschäftsleitung wächst momox gewinnt Peter Buse als COO Berlin, 07. Oktober 2019 – Das führende Re-Commerce Unternehmen Europas momox verzeichnet seit dem Start im Jahr 2004 ein kontinuierliches Wachstum in allen Unternehmensbereichen. Um diese Entwicklu ... mehr

16.09.2019

Christian von Hohnhorst wird zweiter Geschäftsführer bei momox

Christian von Hohnhorst wird zweiter Geschäftsführer bei momox Christian von Hohnhorst ist neuer Co-Geschäftsführer bei momox, dem führenden Re-Commerce Unternehmen in Europa. Von Hohnhorst übernimmt diese Position von momox Gründer Christian Wegner, der ... mehr

19.07.2019

momox veröffentlicht ersten Second Hand Fashion Report

53 Prozent der Deutschen haben bereits Second Hand Kleidung gekauft Umweltschutz und niedrige Preise sind Hauptgründe für den Kauf von Kleidung aus zweiter Hand  Hamburg ist die Second Hand Shopping Queen Berlin, 19.07.2019 – Zum ersten Mal gibt momox, Eu ... mehr