Onlineshop geht offline: Berlins erster „Offlineshop“ für gebrauchte Medien gut angelaufen

28. August 2012
  • Die erste Ladenfiliale der momox-Tochter medimops (www.medimops.de) verzeichnet großes Kundeninteresse und hohe Umsatzzahlen
  • Aufgrund des großen Erfolges schließt medimops nicht aus, dass weitere Filialen in Berlin und anderen deutschen Großstädten entstehen werden
  • Der medimops-Outlet in Berlin-Pankow (Einkaufscenter Neumann Forum, Neumannstraße 13) öffnet seine Türen von Montag bis Freitag zwischen 9 und 20 Uhr, samstags von 9 bis 18 Uhr

Berlin, 28. August 2012 – Großes Kundeninteresse und hohe Umsatzzahlen verzeichnet Berlins erster „Offlineshop“ für gebrauchte Medien. Laut medimops (www.medimops.de) konnte beim offiziellen Eröffnungsevent der Kinderbuchumsatz verdreifacht werden. Bei Kinder-DVDs und bei Jugendbüchern verzeichnete die momox-Tochter eine Verdopplung der Umsatzzahlen. Vor allem Schnäppchenjäger kommen im Ladengeschäft voll auf ihre Kosten: Die Preise für gebrauchten Waren, wie Bücher, DVDs, CDs oder Computer-Spiele, beginnen im medimops Outlet bei 0,99 Euro.

Aufgrund des großen Erfolges mit dem ersten „Offlineshop“ schließt medimops-Geschäftsführer Christian Wegner nicht aus, dass weitere Filialen in Berlin und anderen deutschen Großstädten entstehen werden. „Für unser erstes Ladengeschäft war Berlin als Hauptstadt für Second Hand-Shopper die erste Wahl. Wenn Kundeninteresse und Umsatzzahlen sich weiter etablieren, ist dies ein gutes Zeichen, dass wir mit unserem Offlinekonzept in die richtige Richtung gehen.“

„In unserem medimops Outlet bieten wir nicht nur gebrauchte Artikel zu niedrigen Preisen an“, erklärt Wegner. „Auch jene Second Hand-Shopper sollen auf ihre Kosten kommen, die nicht einfach nur klicken, sondern in den Schätzen auch stöbern und sie anfassen möchten. Genau diese Möglichkeit bieten wir in unserem Berliner Outletshop.“ Hohen Kundenspruch erfuhr der offizielle Eröffnungsevent in der vergangenen Woche: medimops hatte insgesamt 230 Kinder- und Jugendbücher sowie 300 Luftballons verschenkt.

Die erste „Offlinefiliale“ der momox-Tochter befindet sich im Neumann Forum in Berlin-Pankow (Neumannstraße 13). Auf insgesamt 405 Quadratmetern Fläche können Second Hand-Liebhaber aus mehr als 38.000 gebrauchten Artikeln auswählen. Der medimops-Outlet ist von Montag bis Freitag zwischen 9 Uhr und 20 Uhr geöffnet. Samstags können von 9 Uhr bis 18 Uhr gebrauchte Artikel eingekauft werden. Weitere Informationen sind zu finden unter http://www.medimops.de/out/landingpages/laden_pankow/index.html

Onlineshop geht offline_ Berlins erster Offlineshop fuer gebrauchte Medien gut angelaufen.pdf

Pressemeldungen

07.10.2019

momox gewinnt Peter Buse als COO

Geschäftsleitung wächst momox gewinnt Peter Buse als COO Berlin, 07. Oktober 2019 – Das führende Re-Commerce Unternehmen Europas momox verzeichnet seit dem Start im Jahr 2004 ein kontinuierliches Wachstum in allen Unternehmensbereichen. Um diese Entwicklu ... mehr

16.09.2019

Christian von Hohnhorst wird zweiter Geschäftsführer bei momox

Christian von Hohnhorst wird zweiter Geschäftsführer bei momox Christian von Hohnhorst ist neuer Co-Geschäftsführer bei momox, dem führenden Re-Commerce Unternehmen in Europa. Von Hohnhorst übernimmt diese Position von momox Gründer Christian Wegner, der ... mehr

19.07.2019

momox veröffentlicht ersten Second Hand Fashion Report

53 Prozent der Deutschen haben bereits Second Hand Kleidung gekauft Umweltschutz und niedrige Preise sind Hauptgründe für den Kauf von Kleidung aus zweiter Hand  Hamburg ist die Second Hand Shopping Queen Berlin, 19.07.2019 – Zum ersten Mal gibt momox, Eu ... mehr